13 uralte Prinzipien, um faszinierende Blogartikel zu schreiben

Abonniere meine täglichen Tipps und ich schenke dir 13 uralte Prinzipien, die dich in die Köpfe deiner Leser einzuschleusen:

Kein Spam. Kein Bullshit. Nur gute Texte.
Alex Tropmann

Ich bin Alexander, der große König.

Er urinierte auf den Straßen Athens.

Er spuckte auf die Elite.

Er provozierte die Obrigkeit.

Kurz:

Er tat was er wollte und lebte nach seinen eigenen Regeln.

Sein Name?

Dazu kommen wir gleich.

Vorher solltest du wissen, dass ihn die größten Staatsmänner und Generäle Athens aufsuchten und seinen Rat einholten.

Sogar der mächtigste unter ihnen – Alexander der Große – trat bei ihm vor und sprach:

„Ich bin Alexander, der große König.“

Die Antwort?

„Ich bin Diogenes. Und jetzt geh mir aus der Sonne.“

Da staunte der große Herrscher nicht schlecht und hast sofort verstanden – Diogenes hat Eier in der Hose.

Was der König danach sagte, wird dich überraschen:

„Wenn ich nicht Alexander wäre, wünschte ich, Diogenes zu sein.“

Und nun zu dir.

Willst du auch sein wie Diogenes?

Möchtest du dein eigenes Ding durchziehen?

Möchtest du, dass Kunden dir hinterher laufen und ihre Dineros bei dir ausgeben?

Möchtest du, dass Leser süchtig nach deinem Content sind und alle deine E-Mails und Blogartikel lesen?

Eins müssen wir klarstellen:

Als Blogger, Schriftsteller und Werbetexter bist du kein Bittsteller – die Kunden kommen zu dir.

Und wenn du kein Bock mehr hast, Lesern und Kunden hinterher zu jagen, dann kann ich dir helfen.

Abonniere meinen Newsletter und ich liefere dir den harten Stoff, mit dem du deine Kunden anziehst wie ein Magnet:

13 uralte Prinzipien für faszinierende Blogartikel, die deine Leser süchtig nach deinem Content machen